Autor

Gastblogger*in

Durch die Spuren durchs Wasser im Staub

Was nicht von hier ist, kommt von anders wo und wird anders gesehen. Was hier ist, bleibt auch wenn es sich verändert. Tanz am äußern Rand…. – Tanzperformance (Dauer 31min) von  Oleg Kaufmann Ich komme vom Wasseramt, bin dort aufgewachsen. Damit ich… Weiterlesen →

On the Road-Now aber „Halt auf Verlangen“

Von Frank „Gold“ Nickerl Die Anreise per se war nicht ausschlaggebend für das Erlebnis kettenreaktion.jetzt in Attisholz, jedoch kam es dabei zu einem prägenden Ereignis. Während der Zugfahrt zwischen Oensingen und Solothurn war es die mehrfach geäußerte, wunderbar drängende Ansage… Weiterlesen →

An alle fleißigen Bienen

Zur SACKGASSE // bureaucracy is not a bee via GIPHY trip trap and trapped again make us useful ever again stay as greedy as the rest and be as free and let it be bureaucracy is not a bee trip… Weiterlesen →

Unwissenheit und Zuversicht

Im Polypropylen Overall eingepackt, läuft der Schweiss wie ein Wasserhahn. Die 36° Celsius sind ja schön und gut, doch Staub und Dreck wirbeln herum. Die Staubmaske schützt ein wenig, doch es fehlt an Sauerstoff. Atmungsaktive Schuhe, für weniger Schwitzfüsse. Nicht… Weiterlesen →

Kaufkraftdiktatur als wünschenswerte Basismasturbation ?

Eine Lösung des Problems bietet sich durch die Verwendung von speziell gekennzeichneten ungezieferfreien Paletten und staubfreien Hefesäcken mit Plastiküberzügen an. Die vollbeladene Palette, in Klammern siebenhundertfünfzig Kilo, müssten ferner sofort in einem ungezieferfreien, elenden Dreckshaufen und geeigneten Lagerraum abtransportiert.

Durchlaufbetrieb

Text und Fotos: Lea Fröhlicher, Solothurn Viele kleine Haken, zum Teil mit Zahlen beschriftet; sieben regelmässig angeordnete Löcher in einer Wand, ein gespraytes „12.12.2008“ auf einer Fensterscheibe – Mich interessieren die Erinnerungen und Geschichten, die in der ehemaligen Cellulose-Fabrik Attisholz,… Weiterlesen →

Kris Kind unschuldig?

Mit den Augen eines Kindes führt uns Kris Kind durch seine Wandbemalung am Kettenreaktion Artcampus in Solothurn (Schweiz). Eine dreidimensionale Streetart-Comic-Installation entstand auf dem Gelände der alten Attisholz Zellulosefabrik. Von der Ferne wirkt das Werk beinahe unschuldig. Vielleicht auch durch… Weiterlesen →

Pedro Meier’s Neuinszenierung der Antike

Den Olymp frech in die Postmoderne gepimpt: Eine das Projekt Minotaurus ergänzende Neon-Lichtinstallation und Performance von Pedro Meier Text: Pierroz Es wird mir ein unvergessliches Erlebnis in der Erinnerung sein, dass ich für den Künstler Pedro Meier an der Entstehung… Weiterlesen →

Die Königshalle – the Hall of Fame of Atyswood

Freiheitsliebend und mit einem grossen Bedürfnis nach Raum und Licht, ist die Kings Hall in der verlassenen Zellulose Fabrik im Attisholz für mich der schönste Ort. Beim heutigen Betreten der Halle ist die Veränderung seit meinem ersten Rundgang im August… Weiterlesen →

SCUM – DER TOTE GENERAL IM ABSOLUTEN ENDSIEG DER SYMBOLIK

„Schlachtpläne zu Friedensanleihen“ Über die Collage als politische Propaganda Als der tote General aus dem Schattenreich erwacht, stellt er fest, das der Krieg in dem er fiel, noch nicht beendet ist und bald wieder in eine weltweite heisse Phase übergehen… Weiterlesen →

© 2022 kettenreaktion — Diese Website läuft mit WordPress